Ordentlich ins Schwitzen kommen: Lohnt sich eine Sauna für Zuhause?

Eine große Sauna von innen. Sie ist mit hellem Holz vertäfelt und hat Bänke aus Holz. Rechts ist der Eingang, links liegen weiße Handtücher auf den Bänken.Foto: © nkaminetskyy, Lizenz: Creative Commons CC0 1.0, Quelle: pixabay.com

In der kalten Jahreszeit können viele es gar nicht erwarten: Endlich wieder ab in die Sauna! Doch dafür muss man ja das gemütliche Heim verlassen, Eintritt bezahlen und hat dann vielleicht noch eine unangenehme Person neben sich sitzen. Eine Sauna für Zuhause – das wäre es doch! Aber lohnt sich das wirklich? Und was gilt es dabei zu beachten? (mehr …)

Carport oder Garage – was ist der beste Unterstand?

Ein Haus mit mehreren Garagen, vor denen noch ein großer Carport steht.Foto: © Andreas -horn- Hornig, Lizenz: Creative Commons CC BY-SA 3.0, Quelle: Wikimedia Commons

Entweder aus Liebe zum Fahrzeug, wegen der Finanzen oder aber auch aus ganz praktischen Gründen –  so ein Unterstand für das Auto ist schon eine feine Sache! Stellt sich lediglich die Frage: Muss es eine Garage sein? Oder reicht vielleicht doch ein Carport? Wir helfen Ihnen bei dieser Entscheidung, wägen Vor- und Nachteile ab und klären, ob Sie eine Baugenehmigung für Carport und Garage brauchen. (mehr …)

So wird’s hell im Oberstübchen: Dachfenster einbauen

Ausschnitt eines mit roten Ziegeln gedeckten Daches, in das ein Dachliegefenster eingebaut wurde.Foto: © EME, Lizenz: Creative Commons CC0 1.0, Quelle: pixabay.com

Manche mögen’s heiß – aber selbst diese Sonnenanbeter stoßen an ihre Grenzen, wenn sie sich im Hochsommer in einer Dachgeschosswohnung aufhalten müssen. Denn wenn diese nicht gut gedämmt ist, wird man hier langsam aber sicher gekocht. Eine entscheidende Rolle beim Garprozess spielen übrigens wieder einmal die Fenster. Wir geben Ihnen darum Tipps, welche Dachfenster Sie einbauen lassen und worauf Sie achten sollten. (mehr …)

Schön oder Schwierig: Häuser natürlich bauen mit Blähton

Vor eine Blähton Wand wird ein Farbfächer gehalten.Quelle: Fotolia.deGerd)

Blähton als Baumaterial hat einige Vorteile – er ist sehr leicht, speichert Wärme und dämmt zugleich, ist witterungsbeständig und hat sehr gute Schallschutz-Eigenschaften. Aufgrund dieser positiven Aspekte gegenüber anderen Baumaterialien macht das Bauen mit Blähton bei Häusern besonders Sinn und setzt sich auch immer weiter durch. Was Sie dabei allerdings beachten müssen, erklären wir hier. (mehr …)

Ein Dach fürs Auto: Warum aus Holz einen Carport bauen?

Ein Haus in einer Wohngegend, an dessen Seite ein Carport aus Holz mit durchsichtigem Dach gebaut wurde. Darin steht ein rotes Auto.Foto: © Raboe001, Lizenz: Creative Commons CC BY-SA 3.0, Quelle: Wikimedia Commons

Des Deutschen Liebstes ist ja – zumindest einem Klischee entsprechend – sein Auto. Für den geliebten, umsorgten und gepflegten PKW muss darum natürlich auch ein Schutz vor Wind und Wetter her. Nicht immer reichen Geld und/oder Platz für eine Garage. Einen Carport bauen kann man aber in den meisten Fällen. Doch aus welchem Material? In Deutschland kommen Holz Carports am häufigsten vor. Wir verraten, warum und welches Holz für Carports passt. (mehr …)

Effizienz und Ästhetik: Das Arbeitsdreieck in der Küche

Blick auf eine Küche, in der das Arbeitsdreieck umgesetzt wurde: Links steht der Kühlschrank, rechts ist die Spüle, in der Mitte steht eine Kochinsel.Foto: © StockSnap, Lizenz: Creative Commons CC0 1.0, Quelle: pixabay.com

Nicht nur die Optik sollte in der Küche stimmen, sondern auch die Effizienz. Das Arbeitsdreieck ist ein System aus Vorgaben und Ideen, wie sich die Arbeitsfläche der Küche am optimalsten nutzen lässt – das spart später Nerven, Zeit und gewährleistet lange Zufriedenheit. Was sich genau hinter dem Arbeitsdreieck verbirgt und in welchen Formen es erscheint, erklären wir jetzt! (mehr …)